Europäische Partnerstädte und -gemeinden

Neunkirchen-Seelscheid unterhält Partnerschaften zu drei Städten bzw. Gemeinden in Europa - zu Bicester in Großbritannien (seit 1982), Les Essart in Frankreich (seit 1991) und zu Czernichów in Polen (seit 2001).

Am 6. März 1981 wurde auf Initiative des damaligen Bürgermeisters Alois Schmitz und des Gemeindedirektors Josef Ludwig der Partnerschaftsverein Neunkirchen-Seelscheid e.V. ge­gründet, der im Auftrag der Gemeinde die Aufgabe wahrnimmt, Menschen unterschiedlicher Nationen einander näherzubringen, Interesse für andere Kulturen und Traditionen zu we­cken, Kontakte zu ermöglichen, Verständnis füreinander zu fördern, Freundschaften entste­hen zu lassen und zu pflegen.

Nähere Informationen zum Verein finden Sie auf dessen Homepage unter  www.partnerschaftsverein-nks.de/ .

Bicester  (Großbritannien)

Die Stadt Bicester liegt in Mittelengland in der Grafschaft Oxfordshire, circa 20 Kilometer nordöstlich der Universitäts-Stadt Oxford.

Bicester, das auf eine weit über 1000-jährige Geschichte zurückblicken kann (erste urkundliche Erwähnung 1086), beherbergt heute circa 28.000 Einwohner. Es profitiert wirtschaftlich von seiner verkehrgünstigen Lage unmittelbar am Motorway 40 zwischen London und Birmingham.

Besondere Erwähnung verdienen die Überreste einer im 14. Jahrhundert verfallenen Burg (Deddington Castle) aus dem 12. Jahrhundert , weiterhin Blenheim Palace, das Geburtshaus des ehemaligen Premiers Winston Churchill (1874-1965), sowie Rousham House, ein Herrenhaus von 1635 mit einem Landschaftsgarten aus dem 18. Jahrhundert. Die auch im Stadtgebiet liegenden Stowe Gardens zählen zu den schönsten Landschaftsgärten Europas.

Im Südosten liegt das Bicester Shopping Village, ein am Stadtrand gegründetes nobles Einkaufsviertel mit Designer Factory Outlets.

 

Les Essarts  (Frankreich)

Der Canton des Essarts liegt in der Region Pays de la Loire nahe der französischen Atlantikküste zwischen den Städten Nantes und La Rochelle im Département 85 (Vendée).

Der Canton (Bezirk) wird von neun Gemeinden gebildet, die zusammen rund 17.000 Einwohner zählen. Hierzu zählen Boulogne, Dompierre sur Yon, La Ferrière, Les Essarts, La Merlatière, L'Oie, Sainte Cécile, Sainte Florence und Saint Martin des Noyers.

Reizvoll ist die Lage in der Nähe des Atlantiks. Bis zur Küste sind es mit dem Auto nur rund eine Stunde Fahrtzeit.

 

Czernichów  (Polen)

Die Gemeinde Czernichów liegt in der Bergregion der Biskiden im Süden Polens nahe des Dreiländerecks mit Tschechien und der Slowakei. 50 Kilometer nördlich liegt Katowice, 70 Kilometer nordöstlich Kraków.

Vier Ortschaften bilden die ländlich geprägte Gemeinde, die zusammen nur circa 7.000 Einwohner aufweist :  Czernichów, Miedzybrodzie Bialskie, Miedzybrodzie Zywieckie und Tresna.

Die Landschaft wird geprägt den angrenzenden Bergen, die bis zu 1.000 Metern Höhe erreichen. Von Norden nach Süden durchfließt die Sula die Region, die inmitten des Gebiets der Gemeinde zu einem Stausee aufgestaut wird, der zur Elektrizitäts-Gewinnung genutzt wird.