Netzbereich 1

Die Kläranlage Seelscheid liegt südwestlich der Ortslage Seelscheid im Wenigerbachtal. Als Hauptzuleitung dient der gemeindliche Transport-Sammler Nackhausen - Seelscheid, der südwestlich des Sportplatzes Seelscheid das eingesammelte Schmutzwasser in den vom Aggerverband erstellten und betriebenen Transportsammler übergibt.

Im Jahr 2001 wurde im Bereich des Sportplatzes in Seelscheid ein Kanalstauraum sowie nachfolgend ein geschlossenes Staubecken mit Abflussregulierung (Hydro-Slite) errichtet. Anlass für diese Maßnahme waren Niederschlagswasser-Einleitungen in den Schmutzwasserkanal, die zeitweise zur Überlastung der Kläranlage Seelscheid führten. Mit Hilfe der Stauräume wird der Zufluss nunmehr so reguliert, dass ein ordnungsgemäßer Betrieb der Kläranlage Seelscheid gewährleistet ist.

Unmittelbar an den Transportsammler des Aggerverbandes schließen die Entwässerungsbereiche Weesbach / Auf der Höh, Breitscheid / Kotthausen / Hausermühle, Rippert und Rengert an.

Insbesondere der Zentralort Seelscheid kann das anfallende Schmutzwasser im Freigefälle an den Aggerverband übergeben. Aufgrund der Geländestruktur und der Trinkwasserschutzbestimmungen für die Wahnbachtalsperre kann das Abwasser in großen Bereichen nur mit Hilfe von 20 Pumpstationen  entsorgt werden. In den dichter besiedelten Bereichen des Zentralortes Seelscheid wird das Niederschlagswasser ebenfalls durch die Gemeinde beseitigt. Hierzu waren teilweise Regenrückhalte- und Regenkläreinrichtungen erforderlich. In Teilbereichen sind diese Anlagen noch zu errichten.

 

Einzugsbereiche der Kläranlage Seelscheid:

Seelscheid

 (Bereiche nördlich der Zeithstraße und südlich der Frauenstraße)

Schmutzwasser:


Freigefälle-Leitungen
zum
Transportsammler Seelscheid - Nackhausen
zur
Kläranlage Seelscheid

Niederschlagswasser:


Regenwasserkanäle
zum
Wenigerbach


Regenrückhaltebecken: Breite Straße, Am Küppershof, Am Sportplatz
Kanalstauraum: Im Burgfeld, Bergstraße (Drossel) 

Nach oben

Seelscheid (Linden)

 (Bereiche südlich der Zeithstraße bzw. westlich der Talstraße)

Schmutzwasser:

 Pumpstation Seelscheid, Lindener Straße
zur
Kläranlage Seelscheid

Niederschlagswasser:

Nebengewässer
zum
Wahnbach

Nach oben

Seelscheid-Hausen

Schmutzwasser:

 Pumpstation Seelscheid, Lindener Straße
zur
Kläranlage Seelscheid

Niederschlagswasser:

Beseitigung auf den Grundstücken
durch private Entwässerungsanlagen

Nach oben

Kurtsiefen, Ortsteil Post-Seelscheid (teilweise)

(Bereiche südlich der Zeithstraße bzw. östlich der Talstraße)

Schmutzwasser:

 Pumpstation Kurtsiefen, Kurtsiefener Straße
zur
Kläranlage Seelscheid

Niederschlagswasser:

Nebengewässer
zum
Wahnbach

Es ist geplant, drei Regenrückhaltebecken mit Regenklärbecken zu errichten

Nach oben

Gutmühle

 Schmutzwasser:

 Pumpstation Gutmühle, Anglerstraße
 Pumpstation Gutmühle, Wahnbachtalstraße
 Pumpstation Gutmühle, Gutmühlenweg
zur
Kläranlage Seelscheid

Niederschlagswasser:

Das Niederschlagswasser wird
durch die Grundstückseigentümer selbst beseitigt

Nach oben

Scherpemich

Schmutzwasser:

 Pumpstation Seelscheid, Zeisigweg
 Pumpstation Seelscheid, Starenweg
zur
Kläranlage Seelscheid

Niederschlagswasser:

Das Niederschlagswasser wird
durch die Grundstückseigentümer selbst beseitigt

Nach oben

Stein / Steinermühle, Meistershofen  

Schmutzwasser:

 Pumpstation Steinermühle, Steiner Straße
 Pumpstation Meistershofen, Meisterhofstraße
zur
Kläranlage Seelscheid

Niederschlagswasser:

Das Niederschlagswasser wird
durch die Grundstückseigentümer selbst beseitigt

Nach oben

Eich, Leienhof, Siefen, Oberheister, Oberdorst

 

Schmutzwasser:

Transportsammler
Nackhausen - Seelscheid
zur
Kläranlage Seelscheid

Niederschlagswasser:

Das Niederschlagswasser wird
durch die Grundstückseigentümer selbst beseitigt

Nach oben

Gewerbegebiet Oberheister, Nackhausen sowie Teilbereiche der Ortslage Oberdorst (Märzweiher)

Schmutzwasser:

Transportsammler
Nackhausen - Seelscheid
zur
Kläranlage Seelscheid

Niederschlagswasser:

separate Regenwasserkanäle
zum
Wenigerbach / Holzbach


Märzweiher Oberdorst:
Stauraumkanal
zum
Regenklärbecken
zum
Wenigerbach

In Nackhausen übernimmt die Gemeinde Neunkirchen-Seelscheid das in den Ortslagen Eigen, Weißenportz, Schwellenbach und Niederheiden (Gemeinde Much) anfallende Schmutzwasser. Die Gemeinde Much ist ebenfalls Mitglied im Aggerverband. Sie hat an der Übergabestelle in das Netz der Gemeinde Neunkirchen Seelscheid eine Durchflussmengen-Messung installiert.

Nach oben

Einzelgebäude Frauenstraße 200

Schmutzwasser:

 Pumpstation Seelscheid, Frauenstraße
(kostengünstiger als die Herstellung einer Freigefälleleitung)
zur
Kläranlage Seelscheid

Niederschlagswasser:

Das Niederschlagswasser wird
durch die Grundstückseigentümer selbst beseitigt

Nach oben

Seelscheid-Hohn

Schmutzwasser:

 Pumpstation Hohn, Kalfenbitze
 Pumpstation Hohn, Ingersaueler Straße
zur
Kläranlage Seelscheid

Niederschlagswasser:

Das Niederschlagswasser wird
durch die Grundstückseigentümer selbst beseitigt

Nach oben

Weiert

Schmutzwasser:

 Pumpstation Weiert, Weierter Straße
zum
Transportsammler
Nackhausen - Seelscheid
zur
Kläranlage Seelscheid

Niederschlagswasser:

Das Niederschlagswasser wird
durch die Grundstückseigentümer selbst beseitigt

Nach oben

Mohlscheid

 

Schmutzwasser:

 Pumpstation Mohlscheid, Bachstraße
zum
Transportsammler
Nackhausen - Seelscheid
zur
Kläranlage Seelscheid

Niederschlagswasser:

Das Niederschlagswasser wird
durch die Grundstückseigentümer selbst beseitigt

Nach oben

Rippert, Rengert

Schmutzwasser:

Freigefälle-Leitungen
zur
Kläranlage Seelscheid


Zum Naafbach:
   Pumpstation Rengert, Zum Naafbach
zur
Kläranlage Seelscheid

Niederschlagswasser:

Das Niederschlagswasser wird
durch die Grundstückseigentümer selbst beseitigt

Nach oben

Weesbach 

(Teilbereich Wohngebiet 'Auf der Höh') 

Schmutzwasser:

Freigefälle-Leitungen sowie
 Pumpstation Seelscheid-Zollhaus, Zeithstraße
zum
Nebensammler Weesbacher Straße
zum
Transportsammler des Aggerverbandes
zur
Kläranlage Seelscheid

Niederschlagswasser:

separate Kanäle
zum
Kanalstauraum Weesbacher Straße
zum
Wenigerbach

Die Eigentümer des Bereiches 'Zum Zollhaus'
beseitigen ihr Niederschlagswasser selbst

Nach oben

Breitscheid   

(Grundstücke und Anwesen südlich der Zeithstraße: Drachenfelsstraße, Ölbergstraße, Petersbergstraße)

Schmutzwasser:

Freigefälleleitungen
zum
Transportsammler des Aggerverbandes 
zur
Kläranlage Seelscheid

Niederschlagswasser:

Das Niederschlagswasser wird
durch die Grundstückseigentümer selbst beseitigt

Nach oben

Breitscheid, Kotthausen, Hausermühle 

Schmutzwasser:


 Pumpstation Hausermühle, Wahnbachtalstraße
 Pumpstation Kotthausen, Unterweg
 Pumpstation Breitscheid, Holzweg
 Pumpstation Unterste Zeith, Zeithstraße
zur
Kläranlage Seelscheid

Niederschlagswasser:

Das Niederschlagswasser wird
durch die Grundstückseigentümer selbst beseitigt

Nach oben