Aktuelle Nachrichten und Informationen

Neu errichtete Gemeinschaftsunterkunft für Flüchtlinge in Hochhausen

Meldung vom

In der Gemeinde Neunkirchen-Seelscheid leben aktuell 367 Flüchtlinge und Asylsuchende in gemeindlichen bzw. angemieteten Einrichtungen (z.B. die Turnhalle Am Wenigerbach in Seelscheid) und Wohnungen. Hiervon sind 142 Personen Kinder und Jugendliche, 155 Personen Männer ab 18 Jahre und 70 Personen Frauen ab 18 Jahre.

Daneben  leben weitere 29 Flüchtlinge und Asylbewerber in der Notunterkunft des Landes an der Hennefer Straße in Wolperath. In dieser Notunterkunft können vorübergehend bis zu maximal 70 Personen aufgenommen werden.

Mittwoch, den 06.06.2016 fand in Anwesenheit von Bürgermeisterin Nicole Sander, Vertretern der Kommunalpolitik sowie der AG Flüchtlingshilfe Neunkirchen-Seelscheid und zahlreich erschienenen Anwohnern die erste Besichtigung der neu errichteten Flüchtlingsunterkunft in Hochhausen statt. Diese Gemeinschaftsunterkunft dient zukünftig für neu zugewiesene Flüchtlingsfamilien als Übergangslösung, bis passender Wohnraum gefunden ist, der von der Gemeindeverwaltung zur Unterbringung der Neuankömmlinge angemietet werden kann.

Die ersten Flüchtlinge werden in Hochhausen in circa ein bis zwei Wochen einziehen. Ihr vorläufiges neues Zuhause ist in Containerbauweise errichtet und bietet Platz für insgesamt 48 Personen, die in 4- oder 6-Bett-Zimmern untergebracht werden. Es gibt einen Gemeinschaftsraum und eine Küche mit 6 Kochgelegenheiten zur Zubereitung der Mahlzeiten.  Die Sanitäranlagen liegen-  für Männer und Frauen getrennt - in den Außenbereichen und werden durch einen Hauswirtschaftsraum mit Waschmaschinen und Wäschetrockner ergänzt.

Die Außenanlagen des gerade fertig gestellten Gebäudes warten noch auf Gestaltung. Geplant ist, diese  als Gemeinschaftsaktion unter Beteiligung der Flüchtlinge, Anwohner und  ehrenamtlich Engagierten in Angriff zu nehmen und die neu eröffnete Unterkunft in einigen Monaten mit einem Fest für alle aktiv und passiv Beteiligten offiziell zu eröffnen.