Aktuelle Nachrichten und Informationen

Verteilung von medizinischen Masken an bedürftige Menschen

Meldung vom

Zum 06. Februar 2021 ist die neue Coronavirus-Schutzmasken-Verordnung in Kraft getreten. Mit der Erweiterung der Verordnung haben Empfängerinnen und Empfänger von Leistungen der Grundsicherung für Arbeitssuchende sowie Empfängerinnen und Empfänger von Leistungen der Grundsicherung im Alter und bei Erwerbsminderung Anspruch auf kostenfreie FFP2-Masken oder vergleichbare Masken.

Es werden Masken ausgegeben an Personen, die Sozialhilfe nach dem Zwölften Buch Sozialgesetzbuch oder die Arbeitslosengeld II nach dem Zweiten Buch Sozialgesetzbuch beziehen oder mit einer solchen Person in einer Bedarfsgemeinschaft leben. Davon umfasst sind also auch (mit-)versicherte Personen in der Bedarfsgemeinschaft wie Kinder oder andere Personen, die nicht erwerbsfähig sind – sofern Sie nicht bereits über die Coronavirus-Schutzmasken-Verordnung vom 14. Dezember 2020 Berechtigungsscheine erhalten haben oder noch erhalten.

Bei Bedarf setzen Sie sich bitte mit dem Familienamt der Gemeinde Neunkirchen-Seelscheid in Verbindung. Die Schutzmasken können Sie ab Montag, den 22. Februar 2021 bis einschließlich Freitag, den 12. März 2021 im Rathaus der Gemeinde Neunkirchen-Seelscheid abholen. Bitte vereinbaren Sie dazu telefonisch einen Termin unter der Telefonnummer 02247/303-126. Der zuständige Fachbereich wird die Abholtermine insgesamt koordinieren und Ihnen einen Abholtermin anbieten.

Bei der Abholung der Masken bringen Sie bitte zur Legitimation Ihren Personalausweis sowie den aktuellen Sozialhilfebescheid bzw. den aktuellen SGB II -Leistungsbescheid mit.