Aktuelle Nachrichten und Informationen

Stellenausschreibung: Räumliche Planung und Entwicklung

Meldung vom

Die Gemeinde Neunkirchen-Seelscheid im Rhein-Sieg-Kreis ist eine attraktive, junge Gemeinde im Grünen mit rund 20.000 Einwohnerinnen und Einwohnern, ca. 20 km von den Zentren Köln und Bonn entfernt.

Die Gemeindeverwaltung Neunkirchen-Seelscheid versteht sich als ein modernes Dienstleistungsunternehmen.

Im Amt für Verwaltungsmanagement der Gemeinde Neunkirchen-Seelscheid ist im Sachgebiet „Räumliche Planung und Entwicklung“ folgende Stelle zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzen: 

Sachbearbeiterin / Sachbearbeiter Räumliche Planung und Entwicklung (m/w/d)
Vollzeit, unbefristet, A 10 / EG 9c

 Das Aufgabengebiet umfasst insbesondere

  • Vorbereitende und verbindliche Verfahrensabwicklung von Bauleitplanungen
  • Beratung von Architekten und Bürgerinnen/Bürgern in städtebaulichen Fragen
  • Planungsrechtliche Abstimmungen und Prüfungen
  • Erarbeitung von entscheidungsreifen Ratsvorlagen und Präsentation in den politischen Gremien
  • Vorbereitung der Beteiligung politischer Gremien und der Öffentlichkeit
  • Fortschreibung und Pflege Geographisches Informationssystem und Siedlungsflächenmonitoring

Ihr Profil:

  • Abgeschlossenes Studium als Verwaltungs(betriebs)wirt/in (Diplom oder Bachelor, Laufbahngruppe 2, 1. Einstiegsamt, ehemals gehobener Dienst)

alternativ:

  • Abgeschlossene Ausbildung zum Verwaltungsfachwirt*in (Angestelltenlehrgang II)
  • Fähigkeit, komplexe Sachverhalte aufzubereiten und ergebnisorientiert mit Investoren/innen und Planern/innen zu erörtern und in politischen Gremien sowie gegenüber Bürgerinnen und Bürgern (z.B. in Einwohnerversammlungen) zu vertreten
  • Kommunikations-, Organisations- und Verhandlungsgeschick sowie sicheres Auftreten und Durchsetzungsvermögen
  • Eigenverantwortliches Arbeiten, verbunden mit Teamgeist und Engagement
  • sicherer Umgang mit den MS-Office-Anwendungen
  • Bereitschaft zur Teilnahme an Veranstaltungen außerhalb der  regulären Dienstzeiten

Wünschenswert:

  • berufliche Erfahrung in der vorbereitenden und verbindlichen Bauleitplanung

Wir bieten Ihnen ein anspruchsvolles und breitgefächertes Aufgabengebiet in einem motivierten Team. Durch gezielte Fort- und Weiterbildungen fördern wir Ihre persönliche Entwicklung und Karrierechancen. Zur besseren Vereinbarkeit von Familie und Beruf bieten wir flexible Arbeitszeiten und alternierende Telearbeit im Rahmen der dienstlichen Möglichkeiten.

Für Tarifbeschäftigte bieten wir außerdem eine leistungsorientierte Bezahlung, eine Jahressonderzahlung und eine Zusatzversorgung.

Die Stelle ist derzeit im Stellenplan mit der Besoldungsgruppe A 10 LBesG NRW bzw. der Entgeltgruppe 9c  nach dem Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes (TVÖD) ausgewiesen. Die Bewertung der Stelle steht noch aus. Gegebenenfalls verändert sich der Aufgabenzuschnitt, sodass eine Ausweisung der Stelle nach A 11 LBesG NRW bzw. E 10 TVöD möglich sein kann.

Die regelmäßige durchschnittliche Arbeitszeit beträgt 41 Stunden für Beamtinnen und Beamte bzw. 39 Stunden für Tarifbeschäftigte.

Nähere Auskünfte zu dieser Stellenausschreibung erteilen für fachliche und organisatorische Fragen

die Leiterin des Amtes für Verwaltungsmanagement
Frau Birnstengel
Tel.: 02247/303-410
personalstelleqRWhaiQeqBuxY5qXhWmwnneunkirchen-seelscheidde

oder für arbeitsrechtliche Fragen

Frau Köchner
Amt für Verwaltungsmanagement
Tel.: 02247/303-412
personalstelleqRWhaiQeqBuxY5qXhWmwnneunkirchen-seelscheidde

 Ihre Bewerbung lassen Sie uns bitte bis zum 06.08.2021 ausschließlich online über www.Interamt.de, Interamt Angebots-ID 688833 zukommen. 

Hinweise zum Datenschutz im Rahmen Ihrer Bewerbung entnehmen Sie bitte dem Merkblatt auf der Homepage unter folgendem Link:

https://www.nk-se.de/fileadmin/redaktion/buergerservice/bekanntmachungen/DSGVO-Informationspflichten-Bewerbung.pdf

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!