Aktuelle Nachrichten und Informationen

Einweihung: OFFENER BÜCHERSCHRANK IN NACKHAUSEN

Meldung vom
Nicole Berka und Hubert Ulbig

Das große Engagement der Dorfgemeinschaft Nackhausen hat sich erneut ausgezahlt, denn seit dem 11. Juni steht nun allen Anwohnerinnen und Anwohner, Asylheimbewohnern und Gästen ein „Offener Bücherschrank“ zur Verfügung.

Der Schrank wurde am 11. Juni durch Bürgermeisterin Nicole Berka zusammen mit Hubert Ulbig von der Dorfgemeinschaft eingeweiht.

Dem Verein ist es gelungen, das Projekt durch vielfältige Spenden und Sponsoren zu finanzieren und an dem gut erreichbaren Standort Parkplatz Asylheim Nackhausen, Dellenweg neben dem Eingang zum Spielplatz zu installieren.

Ermöglicht wurde die Umsetzung des Projekts durch das Landesförderprogramm „Vital NRW“, in dessen Gebietskulisse die Gemeinde Neunkirchen-Seelscheid inbegriffen ist. Die geplante Bruttosumme beträgt rund 6.000 €. Hierbei wurden die Zuwendung der Fördergelder mit rund 4.800 € und der Eigenanteil mit rund 1.200 € beziffert.

Der Bücherschrank soll laut Herrn Ulbig dazu beitragen, das Dorf „attraktiver, kultureller und lebendiger“ zu gestalten. Eine in der Nähe befindliche Bank lädt zum Verweilen ein und soll die Aktion „Entdecken-Leihen-Lesen-Tauschen“ zusätzlich fördern.

Bürgermeisterin Berka dankte der Dorfgemeinschaft Nackhausen und dem Koordinator Herrn Ulbig für ihren tatkräftigen Einsatz und gratulierte herzlich zur erfolgreichen Umsetzung der Aktion.