Aktuelle Nachrichten und Informationen

Zukunftswerkstatt Dorf: Dorfgemeinschaften können sich jetzt anmelden

Meldung vom

Seit vielen Jahren ist die Zukunftswerkstatt Dorf ein fester Bestandteil der Angebote des Oberbergischen Kreises. Der Rhein-Sieg-Kreis ist im Jahr 2018 in das Programm zur Unterstützung der Dorfgemeinschaften eingestiegen. Leitbild der Veranstaltung ist es, das ehrenamtliche Engagement und die eigenständige Entwicklung in den Dörfern zu stärken.

 

Der Rhein-Sieg-Kreis geht für die Umsetzung der Zukunftswerkstatt Dorf eine Kooperation mit dem benachbarten Rheinisch-Bergischen Kreis und dem Oberbergischen Kreis ein. So können Dorfgemeinschaften aus allen drei Kreisen nicht nur teilnehmen, sondern sich auch untereinander austauschen.
Die Federführung der Veranstaltung liegt dabei beim Oberbergischen Kreis.

Am 12. und 26. November haben Dorfgemeinschaften, Dorf- und Heimatvereine des gesamten Rhein-Sieg-Kreises die Gelegenheit, Instrumente für eine eigenständige, nachhaltige Entwicklung des eigenen Dorfes zu erlernen. Die teilnehmenden Dorfgemeinschaften aus den drei Kreisen erarbeiten gemeinsam Maßnahmen und Umsetzungsmöglichkeiten für zentrale Anliegen und anstehende Vorhaben in ihrem Dorf. Darüber hinaus wird es Vorträge und aktuelle Informationen zu verschiedenen Themen des Dorflebens und der Arbeit im Dorfverein geben.

Die zweitägige Veranstaltung findet jeweils ab 10:00 Uhr im Pfarrheim der Evangelischen Kirche Hülsenbusch-Kotthausen in Gummersbach-Hülsenbusch, Otto-Gebühr-Platz 2, statt.
Dorfgemeinschaften aus dem Rhein-Sieg-Kreis können sich bis zum 04.11.2022 per Mail an beate.klueserqRWhaiQeqBuxY5qXhWmwnrhein-sieg-kreisde oder telefonisch unter 02241 – 13 2327 für die kostenfreie Veranstaltung anmelden.


Ansprechpersonen beim Oberbergischen Kreis für die Veranstaltung sind Stefan Nickel (stefan.nickelqRWhaiQeqBuxY5qXhWmwnobkde oder 02261 - 88 6131) und Gabriele May (gabriele.mayqRWhaiQeqBuxY5qXhWmwnobkde beziehungsweise 02261 - 88 6132).