Aktuelle Nachrichten und Informationen

Kreisjugendamt sucht Fachpflegefamilien

Meldung vom
Foto: Ben Wicks/unsplash.com

Jedes Kind wünscht sich, behütet in seiner Familie aufzuwachsen. Für manche Kinder ist das nicht möglich. Es gibt vielfältige Situationen, in denen Eltern nicht in der Lage sind, ihre Kinder zu versorgen und zu erziehen. Aufgrund ihrer persönlichen Geschichten sind diese Kinder häufig verunsichert und zeigen Entwicklungsdefizite und Verhaltensauffälligkeiten. Das Jugendamt des Rhein-Sieg-Kreises sucht daher Menschen, die bereit sind, für diese Kinder eine Fachpflegefamilie zu sein und ihnen Sicherheit, Verlässlichkeit und ein stabiles Bindungsangebot geben können.

Voraussetzung ist, dass interessierte Paare, Singles oder Familien bereit sind, den Kindern die notwendige Geborgenheit, Fürsorge, Struktur und Verlässlichkeit zu bieten. Wichtig ist ein verständnisvoller und toleranter Umgang mit der besonderen Lebenssituation der Kinder und ihren Herkunftsfamilien sowie die pädagogische Ausbildung von mindestens einem Elternteil.

Für die Fachpflege sucht das Kreisjugendamt Menschen, die sich ein familiäres Zusammenleben mit einem Pflegekind mit einem erhöhten erzieherischen Bedarf dauerhaft vorstellen können. Die Fachpflegefamilien werden durch die Fachberatung des Kreisjugendamtes geschult und im häuslichen Umfeld fortwährend beraten und begleitet.

Wenn Sie im Rhein Sieg Kreis leben und Ihr Interesse für diese anspruchsvolle Aufgabe geweckt wurde, melden Sie sich gerne bei Simone Brede: 02241 / 13-2070 oder simone.brede@rhein-sieg-kreis.de oder Beatrix Knitter: 02241 / 13-2649 oder beatrix.knitter@rhein-sieg-kreis.de