Aktuelle Nachrichten und Informationen

Abrechnung der Wasser- und Abwassergebühren für das Jahr 2016

Meldung vom

Für die Selbstablesung der Wasserzähler werden die Ablesekarten am 01. Dezember 2016

an alle Kunden mit einer ausführlichen Anleitung per Post versandt. Sie erhalten für jeden Zähler der Gemeindewerke und ggfls. für Zwischenzähler, die Sie zur Erfassung der Wassermengen installiert haben und die seitens der Gemeindewerke abgenommen wurden, jeweils eine Ablesekarte. Wir bitten Sie, die Karten bis spätestens 02. Januar 2017 an die Gemeindewerke Neunkirchen-Seelscheid zurückzusenden bzw. im Rathaus in Neunkirchen (Hauptstr. 78) oder im Bürgerbüro in Seelscheid (Driescher Straße 2) abzugeben.

Wie auch in den vergangenen Jahren bieten wir Ihnen ab 01.12.2016 die Möglichkeit, den Zählerstand alternativ online mitzuteilen. In der Menüleiste links finden Sie einen entsprechenden Verweis. Mit Ihrer Kundennummer und einer Ihrer Zählernummern melden Sie sich bitte an. Sofern Sie den Zählerstand online mitteilen, senden Sie die Ablesekarte bitte nicht zurück.

Kunden, die in der Zeit der Ablesung verreist sind, werden gebeten, den Zählerstand vor der Abreise zu ermitteln und den Gemeindewerken mitzuteilen. Falls der Wasserverbrauch wegen fehlender Kundenangaben nicht ermittelt werden kann, wird er geschätzt. Da die Schätzung vom tatsächlichen Verbrauch erheblich abweichen kann, bitten wir Sie, im eigenen Interesse dafür zu sorgen, dass der Zählerstand rechtzeitig übermittelt wird. Nur dann kann eine korrekte Abrechnung erstellt werden. Anfang Februar 2017 werden Ihnen die Jahresverbrauchsabrechnungen dann zugestellt.

Falls Sie Fragen zur Ablesung haben, steht Ihnen Frau Brahm (303-219) gerne mit Rat zur Verfügung.

Wir danken Ihnen vielmals für Ihre Unterstützung.

Neunkirchen-Seelscheid, 18.11.2016

Gemeindewerke Neunkirchen-Seelscheid

Technische Betriebe und Einrichtungen, AöR

Hansjörg Haas

Vorstand