Aktuelle Nachrichten und Informationen

Johannes Hagen ist neuer Kämmerer

Meldung vom
Foto: Privat

Der Rat der Gemeinde Neunkirchen-Seelscheid hat in seiner Sitzung am 29.11.2016 mit einstimmigem Votum Herrn Johannes Hagen zum Kämmerer der Gemeinde Neunkirchen-Seelscheid bestellt. Bereits seit Dezember 2010 war er stellvertretender Kämmerer, nun übernimmt er das Amt von seinem Vorgänger Herrn Michael Zinzius, der andere Aufgaben in der Verwaltung wahrnehmen wird.  

Herr Hagen absolvierte beim Rhein-Sieg-Kreis ein duales Studium und ist seit September 2005 als Dipl.-Verwaltungsbetriebswirt für die Gemeinde Neunkirchen-Seelscheid tätig. Im Amt für Finanzmanagement war der 32-jährige hier in den Jahren 2005 – 2012 als Projektleiter für die Einführung des Neuen Kommunalen Finanzmanagement (NKF) verantwortlich.

Die gesetzlich vorgeschriebene Umstellung auf das NKF bewirkte eine grundlegende Umgestaltung des kommunalen Haushalts- und Rechnungswesens und war für alle Kommunen mit enormem Aufwand und großen Herausforderungen verbunden. Mit der Einführung des NKF ist die Grundlage für ein modernes Finanzmanagement geschaffen worden, das eine transparente und zeitgemäße Haushaltswirtschaft ermöglicht. Neben der Umstellung des Buchungssystems sind durch das NKF auch zahlreiche Steuerungsinstrumente geschaffen worden. Im Rahmen der sogenannten Output-Orientierung sollen nicht nur Ziele definiert und Ressourcen bestimmt, sondern auch Ergebnisse und Wirkungen aufgezeigt werden. 

Die Gemeinde Neunkirchen-Seelscheid war seinerzeit eine der ersten Gemeinden, die die Umstellung auf das Neue Kommunale Finanzmanagement konsequent vollzog. Der neue Kämmerer Johannes Hagen hat an diesem Neustrukturierungsprozess maßgeblich mitgewirkt. 

Rat und Verwaltung gratulieren Herrn Hagen herzlich zum neuen Amt.