Stellenausschreibungen

Stellenausschreibungen Sachbearbeiter/in Soziales (m/w/d)

Meldung vom

Die Gemeinde Neunkirchen-Seelscheid im Rhein-Sieg-Kreis ist eine attraktive, junge Gemeinde im Grünen mit rund 20.000 Einwohnerinnen und Einwohnern, ca. 20 km von den Zentren Köln und Bonn entfernt.

Die Gemeindeverwaltung Neunkirchen-Seelscheid versteht sich als ein modernes Dienstleistungsunternehmen.

Im Familienamt ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Stelle zu besetzen:

 

eine/n Sachbearbeiter/in (m/w/d) im Sachgebiet Soziales
Entgeltgruppe 9a TVöD; unbefristet, Teilzeit 25,00 Std.

 

Das Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen:

  • Leistungsgewährungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz (AsylbLG)
  • Gewährung von Leistungen nach dem Bildungs- und Teilhabepaket
  • Teil-Besetzung der „Servicestelle Asyl“ (Erstkontakt, Scheckausgabe etc.)
  • Mitarbeit bei der Erstellung der monatlichen Meldung nach dem Flüchtlingsaufnahmegesetz

 

Anforderungsprofil:

  • erfolgreich abgeschlossene 3-jährige Ausbildung zum/zur Verwaltungsfachangestellten oder den erfolgreichen Abschluss des Angestelltenlehrgang I oder einen gleichwertigen Abschluss im rechtswissenschaftlichen Bereich

Die Ausschreibung richtet sich auch an Personen

  • die nicht die o.g. geforderten Ausbildungsvoraussetzungen verfügen, aber eine mindestens zwanzigjährige Berufserfahrung bei einem Arbeitgeber, der vom Geltungsbereich des TVöD oder eines vergleichbaren Tarifvertrags erfasst wird, oder bei einem anderen öffentlich-rechtlichen Arbeitgeber, nachweisen können oder
  • die nicht über die o.g. geforderten Ausbildungsvoraussetzungen verfügen, aber dennoch vollumfänglich die Aufgaben des Arbeitsplatzes wahrnehmen. Es sind dann mehrjährige berufliche Erfahrungen im Verwaltungsbereich Soziales nachzuweisen. Die Eingruppierung erfolgt dann in der nächst niedrigeren Entgeltgruppe.

  • Selbständige und eigenverantwortliche Arbeitsweise
  • Freude an der Zusammenarbeit in einem Team
  • Gute Kenntnisse im Umgang mit Microsoft Office
  • Sehr gute und sichere Ausdrucksfähigkeit in Wort und Schrift
  • Aufgeschlossenes, zuvorkommendes und verbindliches Auftreten

  • Einsatzfreude und Belastbarkeit

 

Wir bieten Ihnen ein anspruchsvolles und breitgefächertes Aufgabengebiet in einem motivierten Team. Durch gezielte Fort- und Weiterbildungen fördern wir Ihre persönliche Entwicklung und Karrierechancen. Zur besseren Vereinbarkeit von Familie und Beruf bieten wir flexible Arbeitszeiten und alternierende Telearbeit im Rahmen der dienstlichen Möglichkeiten. Wir bieten außerdem eine leistungsorientierte Bezahlung, eine Jahressonderzahlung und eine Zusatzversorgung.

Die Eingruppierung richtet sich nach dem TVöD und erfolgt bei Erfüllung der tarifrechtlichen und persönlichen Voraussetzungen in Entgeltgruppe E 9a TVöD. Die durchschnittliche regelmäßige wöchentliche Arbeitszeit beträgt 25,00 Stunden.

Nähere Auskünfte zu dieser Stellenausschreibung erteilen für fachliche und organisatorische Fragen

Herr Franken
Leiter des Familienamtes
Tel.: 02247/303-107
stefan.frankenqRWhaiQeqBuxY5qXhWmwnneunkirchen-seelscheidde

oder für arbeitsrechtliche Fragen

Frau Köchner
Amt für Verwaltungsmanagement
Tel.: 02247/303-412
personalstelleqRWhaiQeqBuxY5qXhWmwnneunkirchen-seelscheidde

 

Ihre Bewerbung lassen Sie uns bitte bis zum 12.11.2021 ausschließlich online über www.Interamt.de, Interamt Angebots-ID 727196, zukommen.

 

Hinweise zum Datenschutz im Rahmen Ihrer Bewerbung entnehmen Sie bitte dem Merkblatt auf der Homepage unter folgendem Link:

https://www.nk-se.de/fileadmin/redaktion/buergerservice/bekanntmachungen/DSGVO-Informationspflichten-Bewerbung.pdf

 

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!