Anliegen:

Personalausweis

Beschreibung

Ab dem 12. Geburtstag besteht Personalausweispflicht. Dies gilt nicht, wenn Sie bereits einen Reisepass besitzen. Für Jugendliche unter 12 Jahren kann für Reisen ein Kinderreisepass oder Reisepass beantragt werden. Die Gültigkeit des bisherigen Personalausweises kann nicht verlängert werden. Erfolgt die Vorsprache eines Jugendlichen ohne Kinderausweis oder mit Kinderausweis ohne Foto, so ist die Vorsprache eines Erziehungsberechtigten erforderlich.

Vom Tag der Antragstellung dauert es zur Zeit etwa zwei bis drei Wochen, bis der Personalausweis abgeholt werden kann. Bei der Abholung ist der alte Personalausweis oder der vorläufige Personalausweis abzugeben.

Bei der Antragstellung ist eine persönliche Vorsprache erforderlich. Die Abholung kann auch durch einen Bevollmächtigten, der sich ausweisen kann und der eine schriftliche Vollmacht besitzt, erfolgen. Bei Jugendlichen unter 16 jahren ist die Unterschrift beider Erziehungsberechtigten erforderlich bzw. bei Vorlage des Sorgerechtsbeschlusses nur der in dem Beschluss genannte Erziehungsberechtigte.

Für die Ausstellung des vorläufigen Personalausweises (Personalausweis in letzter Minute) benötigen Sie:

  • den alten Personalausweis
  • den Reisepass, falls der alte Personalausweis verloren wurde
  • bisheriger Kinderausweis oder Kinderreisepass bei Jugendlichen unter 12 Jahren
  • ein Passfoto
  • Diebstahlsanzeige der Polizei, falls der bisherige Personalausweis gestohlen wurde.

Die Ausstellung des vorläufigen Personalausweises erfolgt bei Vorliegen aller notwendigen Unterlagen sofort.

Gebühren

Neuausstellung vor Ablauf (weniger als 6 Monate vor Ablauf): 28,80 Euro
Neuausstellung aus sonstigen Gründen (z.B. Diebstahl, Eheschließung): 28,80 Euro
vorläufiger maschinenlesbarer Personalausweis: 10,00 Euro
Erstausstellung vor dem 21. G

Benötigte Unterlagen

  • alter Personalausweis
  • neues Passfoto

Zuständige Organisationseinheit(en)

Ansprechpartner(innen)