Anliegen:

Pflegeberatung

Beschreibung

Bei der Suche nach einem geeigneten Pflegeplatz, einem ambulanten Pflegedienst in der Nähe oder bei Fragen zu Hausnotruf und Essen auf Rädern bietet die neue Datenbank des Rhein-Sieg-Kreises für jeden, der einen Internetzugang hat, schnelle Hilfe an. Mit einem Klick kann man sich einen Überblick über das bestehenden Angebot im Bereich Pflege und Soziales verschaffen.

Unter der Internetadresse externer Link in neuem Fensterwww.rhein-sieg.pflege.net findet man die Angebote aus dem Rhein-Sieg-Kreis.

Will man sich einen überregionalen Einblick verschaffen, so kann man sich unter externer Link in neuem Fensterwww.pflege.net auch die Angebote aus dem Kreis Euskirchen und dem Erftkreis anschauen.

Mit dem am 01.06.1996 in Kraft getretenen Landespflegegesetz Nordrhein-Westfalen hat das Land den Kreisen und kreisfreien Städten die Aufgabe übertragen, Pflegebedürftige und Ihre Angehörigen zu beraten. Dieser Aufgabe kommen im Kreissozialamt und in allen Sozialämtern der Städte und Gemeinden gut informierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter nach. Das neue pflege.net bietet auch für die Pflegeberater einen wesentlichen Baustein zur Optimierung ihrer Beratung.

Den Aufgabenbereich der Wohnberatung und Wohnanpassung hat im Rhein-Sieg-Kreis die zentrale Wohnberatungsstelle der Arbeiterwohlfahrt übernommen. Sie bietet ihre Beratungsleistungen in allen Städten und Gemeinden an und führt auch Hausbesuche durch. Telefonisch sind die drei Mitarbeiterinnen unter der Rufnummer 02241 / 96924-20 zu erreichen.

Im Familienamt- Fachbereich Soziales- Sozialamt der Gemeinde Neunkirchen-Seelscheid, Rathaus, Hauptstraße 78, steht Frau Reinhilde Fleischer (persönlich nach Terminabsprache) für die Beratung von Pflegebedürftigen und ihren Angehörigen zur Verfügung.

Sie erhalten auch Beratung und Hilfestellung, wenn die Kosten für die häusliche Pflege oder aber der Heimaufenthalt aus eigenen Mitteln nicht bestritten werden können.

Zuständige Organisationseinheit(en)

Ansprechpartner(innen)