Anliegen:

Rentenberatung

Beschreibung

In jüngster Zeit sind wieder vielfältige Änderungen in der Gesetzgebung zur Rentenversicherung in Kraft getreten. Das hat dazu geführt, dass eine fundierte Beratung interessierter Bürgerinnen und Bürger in Rentenangelegenheiten nur noch von umfassend geschulten Fachkräften durchgeführt werden kann. Dies gilt insbesondere für:

·         Fragen zum Rentenbeginn

·         Anträge auf Kontenklärung und Feststellung des Versicherungsverlaufs

·         Anerkennung von Anrechnungs- und Ersatzzeiten

·         Berücksichtigung von Kindererziehungszeiten

·         Feststellung der zutreffenden Rentenart

·         Berechnung der zu erwartenden Rentenhöhe

Die Gemeindeverwaltung ist deshalb sowohl aus personellen, als auch aus haftungsrechtlichen Gründen nicht mehr in der Lage, in Rentenangelegenheiten erschöpfende und verbindliche Auskunft zu erteilen.

Die Deutsche Rentenversicherung Rheinland bietet  regelmäßige Sprechtage in Neunkirchen-Seelscheid an.

Termine können unmittelbar mit dem Service-Zentrum Gummersbach unter Telefon 02261 / 805-01 vereinbart werden.

Wichtige Information:

An dem Standort Rathaus Neunkirchen-Seeelscheid finden ausschließlich individuelle Beratungen ohne Aufnahme von Rentenanträgen statt.

Für die Aufnahme von Rentenanträgen steht das Servicecentrum der Deutschen Rentenversicherung Rheinland in Gummersbach zur Verfügung.

Weitere Infos finden Sie unter folgendem Link: