Anliegen:

Anruf-Sammeltaxi (AST)

Beschreibung

Mit dem Anruf-Sammeltaxi (AST) bietet die Gemeinde Neunkirchen-Seelscheid in Zusammenarbeit mit der RSVG, dem Rhein-Sieg-Kreis den Bürgerinnen und Bürgern in Neunkirchen-Seelscheid eine qualitativ hochwertige Verbesserung der ÖPNV-Erreichbarkeit durch AST-Fahrten zwischen den Zentralorten Neunkirchen-Seelscheid und den umliegenden Ortschaften. Anruf-Sammeltaxen ergänzen den ÖPNV an solchen Orten, die vorher gar nicht oder schlecht mit öffentlichen Verkehrsangeboten versorgt waren.

Die wichtigsten Merkmale des Angebotes für Neunkirchen-Seelscheid sind: Das gesamte Gemeindegebiet ist in sechs AST-Bedienungsbereiche eingeteilt. Dementsprechend gibt es also auch sechs verschiedene Fahrpläne mit den jeweiligen AST-Abfahrtzeiten und den genauen Abfahrtstellen. Möchten Sie eine AST-Fahrt wahrnehmen, müssen Sie diese Fahrt spätestens 30 Minuten vor dem fahrplanmäßigen Fahrbeginn in der AST-Zentrale anmelden:

Telefon: 02247 / 6 97 81

Dabei teilen Sie der zuständigen Zentrale ihren Namen, das Fahrziel, die Anzahl der Begleiter, die gewünschte Abfahrtszeit und die Abfahrstelle (Haltestelle) mit. Wenn Sie ein großes Gepäckstück, das einen Sitzplatz belegt, mitnehmen möchten, teilen Sie dies bitte auch der Zentrale mit. Im Anschluss daran begeben Sie sich bitte rechtzeitig zur AST-Abfahrtstelle. Sie werden dort vom Anruf-Sammeltaxi abgeholt, kaufen beim Fahrer einen Fahrschein und werden auf dem schnellsten Weg zum Ziel gebracht. Der letzte Fahrgast quittiert dem AST-Fahrer die Anzahl der beförderten Personen und den Endstand des Taxameters bzw. Wegstreckenzählers. Die AST Fahrpläne liegen im Rathaus, Bürgerbüro bzw. bei den AST-Taxiunternehmen erhältlich.

Den Fahrplan zum download

Weitere Infos finden Sie unter folgendem Link: