Allgemeinverfügungen, Erlasse und Informationen

Allgemeine Informationen des Landes NRW zum Corona-Virus

Über diesen Link gelangen Sie zu den Informationen des Landes NRW

Informationen der Gemeinde

Rathausbetrieb mit Einschränkungen

Aufgrund der aktuellen Entwicklung der Corona-Pandemie gelten ab sofort für das Rathaus der Gemeinde Neunkirchen-Seelscheid bis auf weiteres besondere Regelungen für den Publikumsverkehr.

Aus Vorsorgegründen und zur Sicherstellung der Funktionsfähigkeit der Verwaltung wird darum gebeten, Verwaltungsanliegen möglichst nicht mehr persönlich sondern auf telefonischem oder schriftlichem Wege zu erledigen.

Der Zutritt zum Rathaus ist derzeit nur eingeschränkt möglich. Die Büros der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter können nicht unmittelbar aufgesucht werden. In dringenden und unaufschiebbaren Angelegenheiten haben Sie die Möglichkeit, einen Termin mit der zuständigen Dienststelle zu vereinbaren.

Bitte kontaktieren Sie die Verwaltung vorrangig per Telefon oder E-Mail.

Telefon:  02247 3030  bzw. 303 370

E-Mail: hotlineqRWhaiQeqBuxY5qXhWmwnneunkirchen-seelscheidde

Sofern bekannt, können Sie auch die unmittelbaren Kontaktdaten des jeweiligen Sachbearbeiters nutzen.

Telefonisch ist die Verwaltung zu den regulären Dienstzeiten erreichbar:

Vormittag:
montags-freitags 8.30 – 12.00 Uhr

Nachmittag: montags: 14.00 – 18.00 Uhr,donnerstags: 14.00 – 16.00 Uhr

Das Bürgerbüro in Seelscheid bleibt bis auf weiteres geschlossen.

 

22.03.2020 Corona: Bundeskanzlerin und die Regierungschef*innen der Länder haben sich heute auf eine Erweiterung der Leitlinien verständigt.

20.03.2020 Lage des Corona Virus

17.03.2020 Informationen zu getroffenen Vorsorgemaßnahmen in Neunkirchen-Seelscheid

13.03.2020 Erster bestätigter Fall der Infektion mit dem Coronavirus in Neunkirchen-Seelscheid 

Allgemeinverfügungen

  • Allgemeinverfügung der Gemeinde Neunkirchen-Seelscheid
    vom 19.03.2020 zum Verbot von Veranstaltungen, bestimmten Gaststätten, des Einzelhandels zur Bekämpfung von übertragbaren Krankheiten nach dem Gesetz zur Verhütung und Bekämpfung von Infektionskrankheiten beim Menschen (Infektionsschutzgesetz)