Zum Hauptinhalt springenZum Hauptmenü springenZum Seitenmenü springenZum Seitenfuß springen

Information über eine beabsichtigte Beschränkte Ausschreibung

Gemäß § 20 Absatz 4 VOB/A informiert die Gemeinde Neunkirchen-Seelscheid fortlaufend Unternehmen über beabsichtigte Beschränkte Ausschreibungen nach § 3a Absatz 2 Nummer 1 VOB/A ab einem voraussichtlichen Auftragswert von 25 000 Euro ohne Umsatzsteuer auf ihre Internetseite. 

Name, Anschrift, Telefon-, Telefaxnummer und E-Mail-Adresse des Auftraggebers

Gemeinde Neunkirchen-Seelscheid
Hauptstraße 78
53819 Neunkirchen-Seelscheid


Telefon: 02247 / 303-0 oder 303-210
Telefax: 02247 / 303-114 oder 303-88-210
E-Mail-Adresse:

gemeindeh8Kp3SWavMj5Y70cBZ8H6neunkirchen-seelscheidde oder zvsh8Kp3SWavMj5Y70cBZ8H6neunkirchen-seelscheidde

Auftragsgegenstand

Kanalbau / Kanalsanierung (Bauleistung)

Ort der Ausführung

Schulhof der Gesamtschule und Buswendeschleife im Ortsteil Neunkirchen, Rathausstraße

Art und voraussichtlicher Umfang der Leistung

Sanierung des Schmutzwasserkanals und des Regenwasserkanals gemäß Kanalsanierungskonzept. Schacht-Reparatur, Schacht-Neubau, teilweise Kanalsanierung mittels Kurzliner und Schlauchliner; teilweise Neubau in offener Bauweise

voraussichtlicher Zeitraum der Ausführung

Juli bis August 2024