Aktuelle Nachrichten und Informationen

News von der Kooperation mit der Hochschule Bonn Rhein-Sieg

Meldung vom

Liebe Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde Neunkirchen-Seelscheid,

wir hoffen, Sie sind wohl auf!

Die Planetaren Grenzen der Erde sind Ausgangspunkt vieler Debatten, die aktuell die Gesellschaft auf der ganzen Welt bewegen. Der Klimawandel und der Verlust der biologischen Vielfalt sind Beispiele akuter globaler Herausforderungen, deren Antworten aus Wissenschaft & Entwicklung im Austausch mit der Gesellschaft erwartet werden. Generell ist klar, dass für eine lebenswerte Zukunft Innovationen notwendig sind, die Umweltaspekte mit wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Interessen in Einklang bringen.

Die Bioökonomie als eine neue Form des Wirtschaftens soll den Wandel von einer auf fossilen Rohstoffen basierenden Wirtschaft hin zu einem auf nachwachsenden Rohstoffen fußenden nachhaltigen und klimaneutralen Wirtschaftssystem vorantreiben. Bisher sind die Potentiale der Bioökonomie in der Bevölkerung noch wenig bekannt. Das Wissenschaftsjahr 2020/21 greift das Thema jedoch auf und bringt die Debatte auf die politische und gesellschaftliche Agenda. So sucht das Wissenschaftsjahr den Dialog mit Bürgerinnen und Bürgern und geht mit ihnen in kontroverse Debatten um diese und ähnliche Fragestellungen: Wie können wir ressourcenschonend leben? Wie können wir Biodiversität und unsere eigene Lebensgrundlage dauerhaft erhalten? Wie können wir die wachsende Weltbevölkerung ernähren und gleichzeitig unseren Lebensstandard sichern?

Einen ersten Überblick, was Bioökonomie ist, wo sie in unterschiedlichen Bereichen zu finden ist und mit welchen Herausforderungen sie konfrontiert wird, geben wir Ihnen in diesem Newsletter. Wir wünschen Ihnen ein gutes Lesen und Informieren.

Beste Grüße und bleiben Sie gesund!

Ihr KIP-Team

Hier geht's zum Newsletter.