Umgestaltung Schulhof Gesamtschule zur Multifunktionsfläche

Handlungsfeld: Öffentliche Räume gestalten

Zielsetzung:

  • Steigerung der Aufenthaltsqualität
  • Aufwertung der Aufenthalts- und Kommunikationsräume
  • Erweiterung des Nutzungsangebotes
  • Öffnung der Schule bzw. der Außenanlagen zum Quartier
  • Neustrukturierung/-gestaltung der Außenanlagen mit Quartiersfunktion, insbesondere Schulhof
  • Entsiegelung bzw. Begrünung

Ausführung:

  • Umgestaltung des Schulhofes zu einer multifunktional nutzbaren Fläche
  • Erneuerung bzw. Austausch der gestalterischen Elemente (Sitzmöglichkeiten, Spielgeräte, Fahrradständer, Müllkörbe, Bodenbelag)
  • Schaffung von Aktivräumen und Ruhezonen
  • Optimierung des Wegesystems (Hauptwege festlegen, Eingänge betonen)
  • Schaffung von Abstell- und Aufbewahrungsmöglichkeiten für unterschiedliche Nutzergruppen

 

Weitere Infos folgen in Kürze.

 

 

 

Neubau öffentliches Selbstlernzentrum

Handlungsfeld: Bestandserneuerung (öffentlich/privat)

Zielsetzung:

  • Zusätzliche Räume – Fünfzügigkeit (Neuausrichtung Inklusion)
  • Kursräume für die Oberstufe
  • Verlagerung kommunaler Bereiche (Selbstlernbereich mit öffentlicher und schulischer Nutzung)
  • Integration eines Jugendzentrums

Ausführung:

  • Abriss des Bestandsgebäudes der Einfach-Sporthalle
  • Neubau eines multifunktional nutzbaren Selbstlernzentrums
  • Verbesserung der Attraktivität des Quartiers/Verbesserung der sozialen Infrastruktur
  • Nachhaltige Ausrichtung durch Anpassung an unterschiedliche Bedarfslagen (Multifunktional, Berücksichtigung von Inklusion und Integration)

 

Weitere Infos folgen in Kürze.