Navigation überspringen


Navigation

Hauptnavigation der Gemeinde-Homepage

Standortnavigation

Sie sind hier: nk-se.de » Gemeinde » Aktuelles

Service-Navigation

normale Schrift aktiv . Schrift größer . große SchriftDruckansicht . Inhalt . Start . 

 

 

  Bergisches  Wanderfest  2015

PDF-LinkInfoschreiben

 

 

 

27.07.2015 - Aktuelles

Vortrag zum Thema „Wohnberatung für ältere und behinderte Menschen“

Für die meisten Menschen gilt: sie wollen so lange wie möglich in ihrer vertrauten Umgebung leben und in ihren eigenen vier Wänden wohnen. Voraussetzung hierfür ist aber oft die Umgestaltung der Wohnung entsprechend den veränderten Anforderungen, die das Alter stellt. Die Wohnung muss sicher, praktisch und bequem sein. Auch für Menschen, die an Demenz erkrankt sind, kann Wohnberatung Hilfestellungen geben und eine längere Pflege zu Hause ermöglichen! Die Mitarbeiterinnen der AWO Wohnberatung beraten ältere, behinderte, pflegebedürftige und in der Alltagskompetenz eingeschränkte Menschen im gesamten Rhein-Sieg-Kreis. Der Vortrag der Wohnberatungsstelle ist zahlreich bebildert und zeigt viele praktische Beispiele. 

Der Vortrag findet am 24.08.2015 um 17 Uhr in Neunkirchen-Seelscheid im Trauzimmer des Rathauses statt. 

Die Erfahrungen zeigen, dass die altersgerechte Umgestaltung der Wohnung  oft mit einfachen Mitteln möglich ist.  Die Beseitigung von Gefahrenquellen verhindert Unfälle, der Einsatz von Hilfsmitteln erleichtert alltägliche Abläufe und der barrierefreie Umbau ermöglicht das selbständige Leben auch im Rollstuhl.

Nicole Sander
Bürgermeisterin


23.07.2015 - Aktuelles

Betreuungsgeld - weiteres Vorgehen

Presseinformation des Rhein-Sieg-Kreises vom 22.07.2015:

„Ab sofort wird die Elterngeldkasse des Rhein-Sieg-Kreises keine neuen Bewilligungen im Rahmen des Betreuungsgeldes mehr aussprechen dürfen“, sagt Sozialdezernent Hermann Allroggen. Diese Vorgehensweise folgt zwingend aus dem Urteil des Bundesverfassungsgerichtes vom gestrigen Tage (21.07.2015) – und den Vorgaben des Landesfamilienministeriums.

Mit dem Urteil des Bundesverfassungsgerichtes wurden die gesetzlichen Vorschriften für die Bewilligung des Betreuungsgeldes für nichtig erklärt. Nicht der Bund, sondern die Länder seien zuständig für eine derartige gesetzliche Regelung, urteilte das Gericht.

Für die Antragstellerinnen und Antragsteller bedeutet das: Ohne gesetzliche Grundlage – keine Leistung. Beruhigen kann der Rhein-Sieg-Kreis Eltern, die in der Vergangenheit Betreuungsgeld bezogen haben, denn sie müssen das Geld nicht zurückzahlen. Weiterhin geht die Betreuungsgeldkasse davon aus, dass Eltern, die aktuell im laufenden Bezug sind, die Leistung weiterhin ausgezahlt bekommen.

Ob es für Anträge, die zum Zeitpunkt der Gerichtsentscheidung bereits gestellt, aber noch nicht entschieden waren, eine Sonderregelung geben wird, ist derzeit noch offen. „Hierzu warten wir auf eine Entscheidung des Bundesfamilienministeriums; solange müssen die Anträge zurückgestellt werden“, so Allroggen weiter. Leider müssen die Antragsteller bis dahin warten.

Betroffene können sich auf der Homepage des Rhein-Sieg-Kreises unter externer Link in neuem Fensterwww.rhein-sieg-kreis.de/betreuungsgeldexterner Link in neuem Fenster über die aktuellen Entwicklungen informieren.


21.07.2015 -

Die Welt im Abgrund

Hiroshima Nagasaki

Dieses Programm widmet sich den Abwürfen der Atombomben auf Hiroshima und Nagasaki, die sich 2015 zum 70. Mal jähren. 

Die Drehbuchnovelle von Magerite Duras zu dem Film „Hiroshima mon amour“ von Alain Resnais (1959) bildet den Rahmen dieses Programmes. Dieser Film erzählt vom Leben, vom Tod und von der Liebe – vor allem von dem lebendigen und verzweifelten Aufbegehren gegen eine Welt, die ihre eigene Selbstzerstörung möglich gemacht hat. 

Die Aufführung dieser mahnenden Revue von und mit Burkard Sondermeier, am Flügel Ulrich Raue, wurde durch den Verein Buch und Kunst ermöglicht.

Die Aufführung am 16. August 2015 im Kunsthaus Seelscheid beginnt um 17.00 Uhr. Einlass ab 16.00 Uhr. Der Eintritt ist frei.

PDF-LinkProgramm

Um Anmeldung zur Aufführung wird gebeten unter der Telefonnummer 02247 / 303-105.


21.07.2015 - Aktuelles

Hinweis zur Tierhaltung auf den gemeindlichen Friedhöfen

In letzter Zeit kam es vermehrt zu Vorfällen, bei denen Hunde auf den Friedhöfen der Gemeinde Neunkirchen-Seelscheid Gräber beschädigt haben. Daher wird diesbezüglich nochmals auf die ordnungsbehördliche Verordnung über die Aufrechterhaltung der öffentlichen Sicherheit und Ordnung im Gebiet der Gemeinde Neunkirchen-Seelscheid vom 26.05.2009 hingewiesen: 

§ 10

Tierhaltung

(1) Wer ein Tier hält und diejenigen, denen die Aufsicht über Tiere übertragen ist

oder die diese Aufsicht tatsächlich ausüben, haben dafür zu sorgen, dass die Tiere

1.    von Spiel- und Sportplätzen, Friedhöfen und Schulhöfen ferngehalten werden. 

Wir bitten Sie verstärkt auf die Einhaltung dieser Verordnung zu achten und weisen gleichzeitig drauf hin, dass nach § 13 Absatz 1 Nr. 9 der ordnungsbehördlichen Verordnung ordnungswidrig handelt wer vorsätzlich oder fahrlässig die Gebote bezüglich der Tierhaltung gemäß § 10 der Verordnung verletzt.  

Die Ordnungswidrigkeit kann nach § 13 Absatz 2 der Verordnung mit einer Geldbuße geahndet werden.

 

 


21.07.2015 - Aktuelles

Herzliche Einladung zum Literaturkreis

Foto: Lupo/Pixelio

Die Gemeindebücherei Neunkirchen-Seelscheid bietet regelmäßig Literaturkreise an.

Das nächste Treffen findet statt am Mittwoch, dem 5. August 2015 um 19.00 Uhr in den Räumen über der Bibliothek, (1. Stock), Schulstraße 1 in Neunkirchen.

Vorgestellt und besprochen wird das Buch:

„Das Glasperlenspiel“
von Hermann Hesse


Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

  

 

Veranstalter:

Gemeindebücherei Neunkirchen-Seelscheid,
Schulstraße 1,
Tel.: 02247
8771 
email-Linkbuecherei-neunkirchen(at)einrg-nks.de
externer Link in neuem Fensterwww.neunkirchen-seelscheid.de/buecher


15.07.2015 - Aktuelles

Hundekotbeutelspender in Seelscheid

Auf vielfachen Wunsch der Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde Neunkirchen-Seelscheid wurden am 15.07.2015 nun auch in Seelscheid fünf neue Hundekotbeutelspender installiert. Künftig finden Sie die Hundekotbeutel an folgenden Orten:

  • Breite Straße Kreuzung Zeithstraße
  • Driescher Straße vor dem Bürgerbüro
  • Pastor-Franz-Steden-Platz Ecke Wenigerbachstraße
  • Tulpenweg
  • Parkplatz an der Krautbitze (gegenüber dem ehemaligen Sportplatz)      

Wir bitten Sie das kostenlose Angebot intensiv zu nutzen. Die Gemeinde dankt der Werbegemeinschaft Wir Neunkirchener e.V., die die Hundekotbeutelspender finanziert hat.


14.07.2015 - Aktuelles

Stromspar-Check NRW

Bis zu 20 Prozent Energiekosten sparen 

  • Bekommen Sie Arbeitslosengeld II?
  • Bekommen Sie Sozialhilfe?
  • Bekommen Sie Wohngeld?
  • Bekommen Sie einen zusätzlichen Kinderzuschlag?
  • Sind Sie Rentner mit einem geringen Einkommen?
  • Wird Ihr Einkommen teilweise gepfändet?

Gehören Sie zu einer der o.g. Personengruppen, dann können Sie einen kostenlosen Stromspar-Check bekommen und einen Termin für den ersten Besuch bei Ihnen zu Hause vereinbaren. Idealer Weise suchen Sie vorher schon einmal die Abrechnungen für Strom, Heizung und Wasser heraus.

interner Linkweitere Informationen


13.07.2015 - Aktuelles

Illegale Abfallablagerungen

Wilder Müll - Hotline garantiert zügige Bearbeitung und Verfolgung der Verursacher

Leider werden immer wieder wilde Müllablagerungen in der freien Landschaft sowie an Glascontainerstandorten vorgenommen. 

Nach § 28 Abs. 1 Kreislaufwirtschaftsgesetz dürfen Abfälle nur in den dafür zugelassenen Anlagen oder Einrichtungen behandelt, gelagert und abgelagert werden. Ein Verstoß gegen diese Vorschriften kann mit einer Geldbuße bis zu 50.000,-- € geahndet werden.  
interner Linkweitere Informationen


03.07.2015 - Aktuelles

Ersatzbestimmung für ein ausscheidendes Ratsmitglied

Herr  Klaus  Märzhäuser,   Frauenstraße  65,   53819   Neunkirchen-Seelscheid,  hat am 27.06.2015 mit sofortiger Wirkung auf sein Mandat als Mitglied des Rates der Gemeinde Neunkirchen-Seelscheid verzichtet.
interner Linkweitere Informationen


30.06.2015 - Aktuelles

Vorübergehend wöchentliche Abfuhr der Biotonne

Die RSAG informiert:

So kann der Sommer kommen: Die RSAG hat den Startschuss für die wöchentliche Abfuhr der Biotonnen gegeben. Mit der kostenlosen Zusatzleerung soll die Hygiene der Tonnen gefördert werden.


interner Linkweitere Informationen


26.06.2015 - Aktuelles

Nachruf

 

Die Gemeindeverwaltung Neunkirchen-Seelscheid trauert um ihren ehemaligen Mitarbeiter und Kollegen

 

Herrn Fritz Achterberg

der am 15.06.2015 im Alter von 96 Jahren verstorben ist.

 

Herr Achterberg war ab 02.05.1966 bis 31.03.1982 beim Bauhof der Gemeinde Neunkirchen-Seelscheid beschäftigt und dort als Kraftfahrer tätig.

 

Er war ein äußerst zuverlässiger und verantwortungsbewusster Mitarbeiter. Besonders hervorzuheben war sein Engagement und seine akkurate Arbeitsweise. Vorgesetzte, Kolleginnen und Kollegen, die mit Herrn Achterberg zusammen arbeiten durften, schätzten ihn sehr.

 

Wir werden Herrn Achterberg stets ein ehrendes Andenken bewahren.

 

Unsere Anteilnahme gilt in den Stunden der Trauer seiner Familie.

 

Nicole Sander                                             Katrin Steven
(Bürgermeisterin)                                     (Personalratsvorsitzende)

 


25.06.2015 - Aktuelles

Gemeinderat wählte Klaus Märzhäuser zum Beigeordneten

Der Gemeinderat hat in seiner Sitzung am 24.06.2015 mehrheitlich den 47-jährigen Dipl.-Verwaltungswirt Klaus Märzhäuser aus Neunkirchen-Seelscheid zum zweiten Beigeordneten der Gemeinde gewählt.

Als langjähriges Ratsmitglied ist er im Gremium und in der Verwaltung bereits bekannt, so dass die fachliche und auch persönliche Eignung bestätigt werden konnte.

Zum 1. August 2015 ergeben sich damit einige personelle Änderungen innerhalb der Verwaltung. Zum einen wird es der Dienstantritt von Klaus Märzhäuser sein, zum anderen wird an diesem Tag auch die Bestellung des ersten Beigeordneten, Hansjörg Haas, zum Vorstandsvorsitzenden der Gemeindewerke wirksam.

Die bisherige Führungsstruktur der Verwaltung ist damit einer grundsätzlichen Neuordnung unterzogen. 


interner Linkweitere Informationen


nach oben

 

Partnerschafts- verein Neunkirchen-Seelscheid

LEADER-Region

externer Link in neuem Fenster

Schnelles Internet kommt!

Antoniuskolleg

 


 

Tourismus


 

Kulturrucksack

Bürgerbus Neunkirchen-Seelscheid


Ehrensache Ehrenamtskarte NRW
 

Die Polizei informiert!