Navigation überspringen


Navigation

Hauptnavigation der Gemeinde-Homepage

Hauptnavigation der externen Homepage neunkirchen-seelscheid.info (Internet-Zeitung und Branchenverzeichnis)

Standortnavigation

Sie sind hier: nk-se.de » Gemeinde » Aktuelles

Service-Navigation

normale Schrift aktiv . Schrift größer . große SchriftDruckansicht . Inhalt . Start . 

 

 

 

 

30.09.2014 - Aktuelles

Baumfällarbeiten zwischen Remschoß und Heisterschoß

Wegen Baumfällarbeiten für den Rad- und Gehweg zwischen Remschoß und Heisterschoß wird die L352  

von Montag, den 06.10.2014 8.00 Uhr bis voraussichtlich Mittwoch, den 08.10.2014 12.00 Uhr  

halbseitig gesperrt werden. 

Hansjörg Haas
Beigeordneter


30.09.2014 - Aktuelles

Ausbau des Radweges zwischen Remschoß und Heisterschoß

Seit vielen Jahren schon wird der Radweg zwischen Remschoß und Heisterschoß gefordert, nun rückt die Realisierung endlich in greifbare Nähe.

Die Gemeindeverwaltung konnte gemeinsam mit dem Landesbetrieb Straßen NRW das Vorhaben ein deutliches Stück voranbringen, trotz der für den Landeshaushalt verhängten Haushaltssperre. Diese hätte zur Folge gehabt, dass die notwendigen Rodungsarbeiten – die nur in einem sehr engen Zeitfenster möglich sind – nicht mehr rechtzeitig hätten erfolgen können. Die Maßnahme hätte sich dadurch erneut verzögert oder unter Umständen sogar komplett auf dem Spiel gestanden. 

Bereits im Frühjahr dieses Jahres wäre das Projekt beinahe zugunsten eines anderen Vorhabens in der Prioritätenliste des Landesbetriebes zurückgestuft worden, weil die Grundstücksverhandlungen mit den Anliegern zum Stillstand gekommen waren und der Maßnahmenbeginn sich dadurch immer weiter verzögerte. 

Aufgrund der Kooperation mit dem Landesbetrieb Straßen NRW ist es dennoch gelungen, das Projekt als aktuellen Handlungsschwerpunkt im Straßenausbauprogramm des Landes halten zu können.

Nun können die notwendigen Rodungsarbeiten entlang des geplanten Radweges erfolgen. Diese sind für die 41. Kalenderwoche vorgesehen. Es kann in diesem Zeitraum deswegen dort zu Verkehrsbehinderungen kommen.

Im nächsten Jahr soll konkret mit dem Ausbau des Radweges begonnen werden. Dies wird besonders die Bürgerinitiative „Wo ist mein Radweg“ freuen, die mit stetigem Engagement und großem persönlichen Einsatz für das Projekt eingetreten ist.


Nicole Sander
Bürgermeisterin


29.09.2014 - Aktuelles

BÜRGERINFORMATION

Sperrung der Brücke Steinermühle über den Wahnbach

Die Brücke Steinermühle über den Wahnbach wird

vom 08.10.2014 bis 10.10.2014

für den Durchgangsverkehr wegen dringender Sanierungsarbeiten an der Fahrbahndecke gesperrt.

Die Umleitung erfolgt weitläufig über die Zeithstraße (B 56) und ist ausgeschildert.

Für Rückfragen steht Ihnen Frau Kluge Tel. 0 22 47 / 303 216 gerne zur Verfügung.

Neunkirchen-Seelscheid, den 29.09.2014

Nicole Sander
(Bürgermeisterin)


29.09.2014 - Aktuelles

Warnsirenen heulen zur Probe

 

Technische Prüfung und Aufklärung zum Verhalten im Ernstfall

Samstag, 04.Oktober 2014 zwischen 12:00 Uhr und 12:30 Uhr

Im Rhein-Sieg-Kreis werden am  Samstag, 04.10.2014 zwischen 12:00 Uhr und 12:30 Uhr die Warnsirenen heulen. Der Rhein-Sieg-Kreis führt – zusammen mit den Städten Bonn, Köln, Wesseling, Leverkusen und dem Rheinisch-Bergischen Kreis - einen Probealarm für die Warnsirenen durch. 

Die Übung dient zum einen der Prüfung, ob alle Warnsirenen einwandfrei funktionieren. Zum anderen  soll die Bevölkerung an die Bedeutung der üblichen Sirenen-Signale erinnert werden.  

Dass die Warnsirenen auch in realen Einsatzszenarien Verwendung finden, zeigen die beiden Einsätze in Niederkassel am 08.04.2014 und in Bornheim am 30.07.2014. Mit dem Warnsirenenton erfolgte jeweils eine Warnung der Bevölkerung mit parallel laufenden Radiodurchsagen. 

Zwischen 12:00 Uhr und 12.30 Uhr werden im gesamten Kreisgebiet mehr als 300 Sirenen das folgende Signal abgeben:
interner Linkweitere Informationen


26.09.2014 - Aktuelles

Kurs 2: Internet jetzt richtig


Pressemitteilung
 

Kurs 2: Internet jetzt richtig

mit Ute Maria Klein

 

Kurs am Mittwoch, 22.10.2014, 14:30 – 16:45 Uhr

6 Wochen

Ort: Neunk.-Seelscheid-Grundschule Seelscheid; Raum 79

Windows 7, Internet Explorer

Entgelt: 99,00 EUR

Informationen suchen und E-Mails versenden. Das sind die wichtigsten Bereiche im Internet. Beides wird im Kurs erklärt und geübet. Außerdem gibt es Tipps und Tricks zum Thema Sicherheit. 

Voraussetzung: Kenntnisse im Umgang mit dem Computer

Wenn Sie möchten, bringen Sie Ihren eigenen Laptop mit.

Nähere Informationen bei

Simon Bauer
Telefon 02241 3097-41
email-Linksimon.bauer(at)vhs-rhein-sieg.de


22.09.2014 - Aktuelles

Verunreinigungen durch Hundekot in der Gemeinde Neunkirchen-Seelscheid

In letzter Zeit werden mir zunehmend Verschmutzungen von öffentlichen Anlagen durch Hundekot angezeigt. Hiervon ist u.a. auch der Bereich des Sportplatzes in Neunkirchen mit seinen Grünflächen und den Sportanlagen betroffen, auf denen neben der Nutzung durch Sportvereine auch Schulsport stattfindet. 

Nach § 10 Abs. 1 der Ordnungsbehördlichen Verordnung zur Aufrechterhaltung der öffentlichen Sicherheit und Ordnung auf dem Gebiet der Gemeinde Neunkirchen-Seelscheid hat derjenige, der ein Tier hält, und diejenigen, denen die Aufsicht über Tiere übertragen ist oder die diese Aufsicht tatsächlich ausüben, dafür zu sorgen, dass die Tiere: 

  1. von Spiel- und Sportplätzen, Friedhöfen und Schulhöfen ferngehalten werden,
  2. Straßen, Wege Bürgersteige und Anlagen nicht beschmutzen,
  3. auf öffentlichen Verkehrsflächen und im Bereich von öffentlichen Anlagen nicht ohne Aufsicht umherlaufen.

Durch Tiere verursachten Verunreinigungen oder Schäden sind unverzüglich zu beseitigen.

Zuwiderhandlungen gegen vorgenannte Vorschrift werden verfolgt und können mit einem Bußgeld geahndet werden.

Der Vorstand der Gemeindewerke

Franz Lohre


22.09.2014 - Aktuelles

Anmietung von Wohnraum für eine obdachlose Familie und für Asylbewerber

Die Gemeinde Neunkirchen-Seelscheid ist einerseits verpflichtet, für obdachlos werdende Personen eine Notunterkunft bereit zu stellen – aktuell geht es um eine 4köpfige Familie – und andererseits, zugewiesene Flüchtlinge aufzunehmen und unterzubringen.

Zur Erfüllung der humanitären Aufgaben sucht die Gemeinde Neunkirchen-Seelscheid dringend Wohnraum.

Sollten Sie über eine freie Wohnung verfügen und diese hierfür vermieten wollen, nehmen Sie bitte Kontakt auf mit Herrn Gehlen, Tel.: 02247/303-328 oder Herrn Franken, Tel.: 02247/303-107, beide Hauptstraße 78, 53819 Neunkirchen-Seelscheid.

Neunkirchen-Seelscheid, den 22.09.2014
Die Bürgermeisterin  
In Vertretung

Hansjörg Haas
Beigeordneter


17.09.2014 - Aktuelles

Sitzung des Rates der Gemeinde

Am 01.10.2014, 18:00 Uhr  findet eine Sitzung des Rates der Gemeinde statt. Die Tagesordnung kann im externer Link in neuem FensterBürgerinfoportal  eingesehen werden.

Hinweis :  Dieser Artikel wird am Tag nach der Sitzung im News-System gelöscht. Unter interner LinkRatsinfo-System finden Sie jedoch alle Tagesordnungen der Sitzungen.


16.09.2014 - Aktuelles

Das war das Bergisches Wanderfest 2014

Ein herrlicher Wandertag bei bestem Spätsommerwetter

Am Sonntag, dem 14.09.2014 nutzten etwa 600 Wanderer die Streckenangebote des Bergischen Wanderfestes und fanden bei bestem Spätsommerwetter optimale Bedingungen vor.
Die Wanderer konnten wählen zwischen vier individuellen Wanderrouten mit Streckenlängen zwischen 5 und 15 km sowie drei geführten Wanderungen auf dem Kölner Weg mit Distanzen zwischen 6 und 21 km. Insgesamt stand damit an diesem Tag ein Streckenangebot von rd. 90 km zur Auswahl. In bewährter Tradition konnten die Wanderer auch diesmal wieder Wanderspaß mit kulinarischen Genüssen kombinieren, denn unterwegs waren Raststationen eingerichtet, die verschiedene Verpflegungsangebote bereithielten.



  


interner Linkweitere Informationen


16.09.2014 - Aktuelles

Bürgermeisterin vor Ort in Rengert

Positives Fazit für die erste Ortssprechstunde 

Das Interesse am direkten Gespräch mit der Bürgermeisterin war groß und so war die erste Ortssprechstunde von Nicole Sander am 1. September 2014 im Dorfhaus in Rengert auch schnell ausgebucht.


interner Linkweitere Informationen


16.09.2014 - Aktuelles

Neue Sitzgelegenheiten in der Gemeinde

Einige neue Ruhebänke laden seit kurzem an verschiedenen Stellen im Gemeindegebiet zum Verweilen ein.
Initiiert wurde die Anschaffung der Bänke durch die Werbegemeinschaft „Wir Neunkirchener“, die dafür Unterstützung von einigen Spendern erhielt. Um die Pflege und Unterhaltung der hölzernen Sitzmöbel wird sich künftig die Gemeinde kümmern.

Zum ersten Probesitzen trafen sich die Beteiligten am 03.09.2014 vor dem Rathaus.
An dieser Stelle noch einmal ein herzliches Dankeschön an die Spender und Initiatoren: Heinz und Brigitte Demmer, Ley-Versicherungen, Thurn-Produkte, bft-Tankstelle und Werbegemeinschaft.

 

 


16.09.2014 - Aktuelles

Nachruf

  

Nachruf 

Die Gemeindewerke Neunkirchen-Seelscheid trauern um ihren ehemaligen Mitarbeiter

 

 Herrn Horst Josef Miebach

 

der am 11.09.2014 plötzlich und unerwartet im Alter von 62 Jahren verstorben ist.

 

Herr Miebach wurde am 01. August 1992 als Tiefbautechniker bei der Gemeinde Neunkirchen-Seelscheid eingestellt. Am 01. Januar 2002 wechselte er zu den Gemeindewerken, wo ihm mit Wirkung vom 01.07.2003 die technische Leitung des Baubetriebshofes übertragen wurde.

 

In den vielen Jahren der Zusammenarbeit haben wir Herrn Miebach als verantwortungsvollen, einsatzfreudigen und zuverlässigen Mitarbeiter kennengelernt, der aufgrund seiner kollegialen und freundlichen Wesensart bei Kolleginnen und Kollegen sowie seinen Vorgesetzten beliebt und geschätzt war.

 

Alle, die ihn gekannt haben, werden ihm ein ehrendes Andenken bewahren.

 

Franz Lohre                                                      Sabine Nieburg
Vorstand                                                           Personalratsvorsitzende

 

 

 


nach oben

 

Partnerschafts- verein Neunkirchen-Seelscheid

Schnelles Internet kommt!

Antoniuskolleg

 


 

Tourismus


 

Kulturrucksack

Bürgerbus Neunkirchen-Seelscheid


Ehrensache Ehrenamtskarte NRW
 

Die Polizei informiert!