Zum Hauptinhalt springenZum Hauptmenü springenZum Seitenmenü springenZum Seitenfuß springen

Fachangestellte/r für Bäderbetriebe

Die Ausbildung erfolgt im dualen System, d.h. Theorie und Praxis wechseln sich ab. Die praktischen Ausbildungsabschnitte werden in der Aquarena-Schwimmhalle absolviert. Die theoretischen Ausbildungsinhalte werden am Berufskolleg Humboldtstraße in Köln vermittelt.

Als Fachangestellte/r für Bäderbetriebe sorgst du für die Sicherheit der Badegäste, d.h. du beaufsichtigst sie in den verschiedenen Badeeinrichtungen. Du betreust Kurse und Gruppen, erteilst Schwimmunterricht, bist „Erste-Hilfe-Manager/-in“ und wichtig: notfalls Lebensretter/-in! „Organisation“ und „Event“ sind für dich keine Fremdwörter. Als FAB überwachst du die technischen Anlagen, führst Wasseranalysen durch und pflegst die bäder- und freizeittechnischen Anlagen. Dabei arbeitest du mit Chemikalien und Gefahrstoffen und sorgst für Arbeitssicherheit sowie Umweltschutz. Außerdem bist du für Verwaltungsaufgaben und Öffentlichkeitsarbeit zuständig.

Leistungsorientierten Fachangestellten für Bäderbetriebe stehen gute Übernahmechancen und Fortbildungsmöglichkeiten offen.

  • Ausbildungsdauer: 3 Jahre
  • Ausbildungsbeginn: jeweils zum 01.08. eines Einstellungsjahres

 

Einstellungsvoraussetzungen:

  • Hauptschulabschluss oder mittlerer Schulabschluss (Realschulabschluss und vergleichbare Schulabschlüsse)
  • erfolgreiche Teilnahme am Auswahlverfahren
  • keine Vorstrafen
  • gesundheitliche Eignung

Was erwarten wir darüber hinaus von Dir?

  • Du solltest fit und wasserfest sein
  • ein gutes Seh- und Hörvermögen
  • Freude am Umgang mit Menschen
  • Leistungsbereitschaft
  • Selbstständigkeit
  • Verantwortungsbewusstsein
  • Teamfähigkeit
  • Flexibilität
  • Kommunikationsfähigkeit

 

Ausbildungsverlauf:

Der praktische Teil dieser Ausbildung wird beim gemeindlichen Schwimmbad, der Aquarena-Schwimmhalle absolviert. Hier lernst du:

  • Welche Gefahren beim Badebetrieb im Beckenbereich auftreten
  • Wie man den Badebetrieb beaufsichtigt
  • Wie man bedrohliche Situationen erkennt und die Übersicht behält
  • Wie man Verunglückte versorgt und Ertrinkende rettet
  • Welche Wiederbelebungsmaßnahmen eingeleitet werden müssen
  • Was bei der Planung und Organisation des Aufsichtsdienstes zu berücksichtigen ist
  • Welche Stilarten es beim Schwimmen gibt und wie man sie ausführt
  • Worauf man beim Strecken- und Tieftauchen achten muss
  • Wie man von den Gästen gewünschte Spiel- und Sportarrangements ermittelt und anbietet sowie Events plant und durchführt
  • Wie man Schwimmunterricht für verschiedene Personen- und Altersgruppen gestaltet
  • Worauf beim Entnehmen von Wasserproben zu achten ist
  • Wie man Messgeräte zur Überwachung der Wasserqualität handhabt und pflegt
  • Welche Desinfektions- und Reinigungsmittel in Bädern eingesetzt werden
  • Wie die technischen Anlagen (Wasserumwälzpumpen, Chlorungsanlagen usw.) funktionieren
  • Was man bei der Pflege und Wartung der Innen- und Außenanlagen beachten muss
  • Welche Verwaltungsarbeiten in Bädern anfallen und wie man sie ausführt
  • Was Öffentlichkeitsarbeit ist und wie man Werbemaßnahmen durchführt

 

Die Themengebiete der theoretischen Ausbildung am Berufskolleg Humboldtstraße umfassen:

  • Wasser
  • Bäderarten, Bäderbau und Bädertechnik
  • Gesundheitslehre und Schwimmlehre
  • Dienst-, Verwaltungs- und Vertragsrecht für Bäderbetriebe
  • Organisation von Bädern und Grundlagen wirtschaftlicher Betriebsführung
  • Besucherbetreuung und Öffentlichkeitsarbeit
  • Hilfeleistung bei Notfällen

 

Ausbildungsvergütung:

Während der Ausbildung erhältst Du eine nach Ausbildungsjahren gestaffelte Vergütung.

  • Erstes Ausbildungsjahr:               1.218,26 Euro
  • Zweites Ausbildungsjahr:             1.268,20 Euro
  • Drittes Ausbildungsjahr:              1.314,02 Euro

 

Deine Ansprechpartner/innen:

Carsten Kolberg
Technischer Betriebsleiter Aquarena-Schwimmhalle
Tel.: 02247/91698-10
carsten.kolbergh8Kp3SWavMj5Y70cBZ8H6aquarena-onlinede  

Anna Köchner
Personalabteilung
Tel.: 02247/303 412
anna.koechnerh8Kp3SWavMj5Y70cBZ8H6neunkirchen-seelscheidde

 

 

Bewerbungsunterlagen:

Bewerbungen gibst Du bitte ausschließlich online über www.interamt.de ab und nur auf die dort tatsächlich ausgeschriebenen Ausbildungsstellen.

Bewerbungen per Post oder E-Mail können leider nicht berücksichtigt werden.